Das Wochenwetter – bis nach Wochenmitte kühl, nass und unbeständig, erst danach und zum Wochenende hin Spätsommer im Anmarsch

Am Montag breitet sich am Vormittag von den Alpen her neuer Regen zu uns aus. Zeitweise kann dieser auch mal kräftiger ausfallen. Die Höchstwerte liegen zwischen frischem 14 und 15 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, in Böen auch frisch aus West bis Nordwest. In der Nacht zum Dienstag schwächt sich der Regen etwas ab. In der zweiten Nachthälfte bleibt es weitgehend trocken und die Wolken lockern gebietsweise etwas auf. Es kühlt auf 12 bis 13 Grad ab.


Am Dienstag überwiegen zunächst die Wolken, bei aber trockenem Wetter. Ab Nachmittags lockern die Wolken von den Alpen her auf und die Sonne zeigt sich öfters. Die Höchstwerte liegen zwischen 20 und 21 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nördlichen Richtungen. In der Nacht zum Mittwoch fällt von Schwaben her und im südwestlichen Oberbayern wieder häufiger und örtlich kräftiger Regen. Die Tiefstwerte liegen zwischen 12 und 13 Grad.


Am Mittwoch dominieren zu den Alpen hin und im Alpenvorland dichtere Wolken aus denen es zeitweise schauerartig regnet. Chancen auf ab und zu Sonnenschein bestehen eher gering. Maximal werden 17 bis 18 Grad erreicht. Der Wind weht schwach bis mäßig aus westlichen Richtungen. In der Nacht zum Donnerstag fallen leichte, ab und an auch mäßige Regenschauer. Die Luft kühlt sich auf 12 bis 13 Grad ab.


Am Donnerstag ist es zunächst noch wolkig, nachmittags zeigt sich zeitweise öfters mal die Sonne. Die Nachmittagswerte verteilen sich zwischen 20 und 21 Grad. Der Wind weht schwach, nachmittags zeitweise mäßig aus Nordwest. In der Nacht zum Freitag halten sich vornehmlich an den Alpen dichte Wolken. Es bleibt auch dort trocken. Sonst werden die Wolkenlücken immer größer. Die Tiefstwerte liegen zwischen 12 und 13 Grad.


Am Freitag ist es verbreitet sonnig und trocken. Nachmittags bilden sich besonders in Alpennähe, einzelne Schauer und Gewitter. Die Temperatur steigt auf 24 bis 25 Grad. Es weht ein schwacher östlicher bis nordöstlicher Wind. In der Nacht zum Samstag kühlt sich die Luft 14 bis 15 Grad ab.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0