Das Wochenwetter – Temperatur fährt Achterbahn mit Ein-Tages-Sommer am Dienstag, sonst unbeständig

Am Montag ist es zunächst wechselnd bewölkt und gebietsweise fallen immer wieder Regenschauer. Auch am Nachmittag kommt es noch zu einzelnen Schauern, bei meist bedecktem Himmel. Die Höchstwerte liegen zwischen 16 und 18 Grad. Der Wind weht meist schwach bis mäßig aus Südwest. In Schauernähe sind frische bis starke Böen möglich. In der Nacht zum Dienstag lockern die Wolken vor allem nach Süden zu etwas auf. Die Tiefsttemperatur liegt zwischen 11 und 12 Grad.


Am Dienstag scheint am Vormittag die Sonne. Am Nachmittag und Abend breiten sich von Südwesten vermehrt Schauer und zum Teil heftige Gewitter ostwärts aus. Höchstwerte davor zwischen 27 und 28 Grad. Der Wind weht zunächst schwach aus Südost, nachmittags mäßig bis frisch, in Gewitternähe muss mit Sturmböen um West gerechnet werden. In der Nacht zum Mittwoch fällt teils länger anhaltender und gebietsweise kräftiger Regen, anfangs können auch noch einzelne, teils kräftige Gewitter dabei sein. Die Temperatur geht auf 10 bis 11 Grad zurück.


Am Mittwoch regnet es ab und zu, nachmittags gibt es weiterhin neben sonnigen Abschnitten vereinzelt Schauer. Die Maximalwerte bewegen sich zwischen 14 und 16 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch, in Böen auch stark aus West. In der Nacht zum Donnerstag zieht sich der Regen an den direkten Alpenrand zurück. Sonst verläuft die Nacht wechselnd bewölkt und trocken. In der Früh werden 8 bis 9 Grad erwartet.


Am Donnerstag scheint längere Zeit die Sonne. Im Tagesverlauf bilden sich Quellwolken die aber kein Regen mit sich bringen. Am Nachmittag liegen die Temperaturen zwischen 17 und 19 Grad bei längerem Sonnenschein. Der Wind weht mäßig bis frisch aus West bis Nordwest. In der Nacht zum Freitag ist es gebietsweise klar und rocken. Die Temperatur sinkt auf 7 bis 8 Grad.


Am Freitag ist es leicht bewölkt oder heiter. Am Abend kommen aus Südwesten Schauer und einzelne Gewitter auf. Sonst bleibt es trocken. Bei schwachem bis mäßigem Wind aus überwiegend östlichen Richtungen steigt die Temperatur auf 22 bis 23 Grad an. In der Nacht zum Samstag breiten sich der Regen und anfängliche Gewitter weiter aus. Die Temperatur sinkt auf 6 bis 7 Grad ab.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0